mobile: 078 626 21 46 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Veranstaltungen

Kategorie:

Regelmässiger Gentle Riding Unterricht Horgenberg

Sonja Bucher gibt auf der Anlage des Reitvereins Horgen (Horgenberg) regelmässig Reitunterricht (Daten siehe unten). ReiterIn und Pferd werden von Sonja Bucher auf ihrem individuellen Ausbildungsstand geschult, eng begleitet und erhalten wertvolle praktische Anleitungen, um zu Hause selbstständig weiterüben zu können. Neben dem Vermitteln von Reittechnik legt Sonja Bucher auch immer grossen Wert auf Sitzschulung und dem Weitergeben von Wissen im Bereich Biomechanik und Verhalten des Pferdes.
Um die Anlage benutzen zu dürfen muss man Mitglied im Reitverein Horgen sein: www.reitverein-horgen.ch.
ReiterInnen aller Reitweisen und Pferde aller Rassen sind herzlich willkommen. Es kann geritten oder nach Wunsch auch vom Boden gearbeitet werden. Interessenten, die sich der bestehenden Gruppe anschliessen möchten können sich gerne bei Sonja Bucher melden.

Buchung möglich

Auf Anfrage: Intensivkurs Sitzschulung

Bei Ihnen im Stall.

Gerne führe ich bei Ihnen im Stall einen Intensivkurs zum Thema Sitzschulung durch. Mit gezielten Analysen und individuellen Uebungen verhelfe ich Ihnen zu einem lockeren, ausbalancierten und geschmeidigen Sitz. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Homepage unter Individueller Unterricht -> Sitzschulung. Durchführung ab 2 Personen mit separater Terminvereinbarung.

Buchung möglich

Intensivkurs angewandte Biomechanik

Raum Rothrist / Oftringen

Die TeilnehmerInnen bekommen fundiertes und vernetztes Grundlagenwissen über die Zusammenhänge zwischen der Biomechanik, dem Interieur und dem täglichen Training der Pferde anschaulich und praxisnah vermittelt. Und das in einer Form, wie sie sonst nicht in einem einzigen Kurs gut strukturiert und aufeinander abgestimmt zugänglich ist.
Die TeilnehmerInnen lernen nicht nur trockene Theorie, um nach Abschluss des Lehrganges dann trotzdem wieder unsicher zu sein, wie dies nun alles zu Hause im Alltag umgesetzt werden soll, sondern bekommen durch Praxistage, Videoanalysen, konkrete Trainingspläne etc. einen klaren Bezug zur praktischen Umsetzung. Die TeilnehmerInnen erhalten an den Praxistagen die Möglichkeit, individuelle und spezifische Analysen und Lösungsansätze für das zielgerichtete und der Gesundheit zuträgliche Training ihrer eigenen Pferde zu bekommen, auch Problempferde sind herzlich willkommen.

An wen richtet sich dieser Intensivkurs?

  • engagierte Pferdebesitzer, die mehr über biomechanische Zusammenhänge beim Pferd wissen wollen und die daran interessiert sind, das tägliche Training mit ihrem Pferd nachhaltig, effizient und aufbauend zu gestalten.
  • verantwortungsvolle Pferdebesitzer, denen die Gesundheit und das emotionale Wohlbefinden ihrer Pferde wichtig ist und die beim Training auch das Interieur der Pferde nicht ausser Acht lassen wollen, weil nur motivierte und emotional ausbalancierte Pferde sich gut weiterentwickeln können.
  • alle Personen, die an solidem, wissenschaftlich/veterinärmedizinisch fundiertem und gut aufbereitetem Wissen in den Bereichen Anatomie, Biomechanik und Training interessiert, dabei auch die wichtigen Zusammenhänge verstehen und die praxisnahen Informationen in der täglichen Arbeit umsetzen wollen.

Weitere Infos und Details unter Bona Valetudine

Buchung möglich

Sonntag 4. Februar 2018: Halbtageskurs ohne Pferd: Softness Training

Dojo des Judoclub Rothrist am Sonntag, 04. Februar 2018 - 10:00

Dieser Workshop ist für Teilnehmer gedacht, die sich gerne vertieft mit dem Zusammenspiel von Interieur Pferd-Mensch auseinandersetzen möchten oder sich für die Arbeit und Philosophie von Mark Rashid interessieren, resp. bereits an einem seiner Workshops teilgenommen haben und in dem Bereich weiterüben möchten. Nach einer Aufwärmphase werden wir Übungen zum Thema Balance, Zentrieren und Atmen machen, die uns helfen eine immer feinere Kommunikation mit dem Pferd aufzubauen und diese auch in schwierigen Situationen zu erhalten. Anschliessend machen wir Übungen mit Leitseil, Zügeln etc. von Mensch zu Mensch und üben Situationen wie: "Was mache ich wenn sich das Pferd auf den Zügel legt?" "Wie kann ich das Pferd möglichst fein und weich stellen und biegen?" "Wie verhindere ich beim longieren dass das Pferd immer reindrückt?" "Wie kann ich einem Pferd helfen dass beim führen immer wieder wie angewurzelt stehen bleibt?" Wir alle wissen wie stark die Pferde auf das was wir ihnen präsentieren reagieren und dass "das Problem oft oben drauf sitzt". Bei den Übungen von Mensch zu Mensch haben wir den Vorteil, dass wir sehr nah an der Praxis sind, jedoch am anderen Ende einen Menschen haben der Feedback geben kann ob sich etwas hart, weich, helfend, einladend, fordernd etc. angefühlt hat. Gerne dürfen die TeilnehmerInnen mit spezifischen Fragen kommen oder Themenvorschläge einbringen!
Anmeldung via untenstehendem Formular oder per email: sonja@gentle-riding.ch
Zuschauer: Die Workshops finden ohne Zuschauer statt 
Kosten: 80CHF

Buchung möglich

Sa/So 3./4. März 2018: Softness Workshop mit Shaolin Mönch Grossmeister Shi Yan Liang

Dojo des Judoclub Rothrist am Samstag, 03. März 2018 - 10:00
Am Wochenende vom 3./4. März 2018 bietet sich zum zweiten Mal die einmalige Gelegenheit an einem Workshop mit dem bekannten Shaolin Mönch Grossmeister Shi Yan Liang teilzunehmen. Grossmeister Shi Yan Liang wurde von seinem Onkel ab dem 4. Lebensjahr in Kung Fu unterrichtet und trat mit 15 Jahren in das ehrwürdige 1500-jährige Shaolin Kloster ein. Im Jahre 2011 wurde er vom Abt des Shaolin Tempels nach Europa entsandt, um in Wien einen Tempel zu gründen, zu leiten und als Ansprechpartner für Europa zu fungieren. Wir werden vom Grossmeister viel über Zentrieren, Atmung, Konzentration, Kraft und Losgelasseneit von Körper und Geist erfahren und neben sinnvollen Aufwärmübungen, die für Reiter sehr effektiv sind auch Übungen aus dem Shaolin Qi Gong erlernen, die uns helfen eine geschmeidigen, ausbalancierten und zentrierten Sitz zu bekommen.
Grossmeister Shi Yan Liang spricht deutsch. Es sind keine Vorkenntnisse oder spezielle Fitness nötig. Einen ersten Eindruck vom Grossmeister erhaltet ihr hier: Interview / Die Teilnehmer Plätze sind beschränkt und werden „first come first serve“ vergeben. Veranstaltungsort: Rothrist / Kosten: 330.-. Anmeldung mit Klick auf Titel oder per email an sonja@gentle.riding.ch
Buchung möglich
Buchung möglich Buchung auf Warteliste Buchung nicht möglich
Zum Anfang